Der Sellstedter Heimatverein bietet statt des Backtages Butterkuchen im Außer-Haus-Verkauf an.

Horst Barmführ, Marianne Barmführ, Hartmut Fricke und Irmtraut Stüber (von links) vom Heimatverein Sellstedt freuen sich schon auf die neue Naturbühne, die derzeit im Außenbereich entsteht.

Foto: Bohn

Cuxland

Sellstedt: Heimatverein setzt auf Außer-Haus-Verkauf

22. Oktober 2021 // 16:10

Der Backtag in Sellstedt sorgte regelmäßig für volles Haus beim Heimatverein. Seit März 2020 gibt es die Veranstaltung vorerst nicht mehr.

Rechtzeitige Anmeldung

Doch die Liebhaber der Waren aus dem Steinbackofen müssen trotzdem nicht verzichten, denn es gibt einen Außer-Haus-Verkauf nach rechtzeitiger Anmeldung. „Uns ist die derzeitige Pandemie-Situation zu gefährlich“, bedauert Hartmut Fricke, erster Vorsitzender des Heimatvereins Sellstedt. Schließlich sei es nicht möglich, das Gelände einzuzäunen und die Einhaltung der 3G-Regel zu kontrollieren.

Backsaison endet

Am 31. Oktober endet mit dem Außer-Haus-Verkauf auch schon die Backsaison für dieses Jahr. „Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder unsere Backtage veranstalten können“, meint der erste Vorsitzende. Doch nun stünden erst einmal die typischen Veranstaltungen in der kalten Jahreszeit an – wenn sie denn stattfinden können.

Welche Veranstaltungen der Heimatverein Sellstedt außerdem noch geplant hat, lest Ihr im kostenlosen Artikel bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
640 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger