Weil Maribondo seinen Laden in Sellstedt schließen möchte, hoffte Ortsbürgermeister Ralf Wolter nun auf Tante Enso als Nachfolger.

Weil Maribondo seinen Laden in Sellstedt schließen möchte, hoffte Ortsbürgermeister Ralf Wolter nun auf Tante Enso als Nachfolger.

Foto: Seelbach

Cuxland

Sellstedt: Maribondo geht, kommt Tante Enso?

3. April 2022 // 14:15

Weil der aktuelle Betreiber des Sellstedter Dorfladens das Geschäft ab Ende Mai schließen möchte, hofft die Ortspolitik nun auf einen Nachfolger.

Vorbild Tante Enso in Geestland

Das Supermarkt-Konzept Tante Enso, das aktuell zum Beispiel auch in Sievern, Drangstedt und Lintig umgesetzt wird, soll auch den Sellstedtern ihre Einkaufsmöglichkeit im Ort erhalten. Darauf hofft zumindest der Ortsrat mit Ralf Wolter (SPD) an der Spitze.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2040 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger