Eine Frau füttern zwei Hunde mit Leckerlis.

Vereinsvorsitzende Birgit Block freut sich über die große Hilfe für das Tierheim Cuxhaven.

Foto: Gallas

Cuxland
Tiere

Tierheim Cuxhaven freut sich über viele kleine Weihnachtswunder

5. Dezember 2022 // 19:20

Kranke Katzen, Corona-Hunde und Krankenstand: Herausforderungen gibt es im Tierheim Cuxhaven genug. Doch es gibt auch viele kleine Weihnachtswunder.

5000 Euro Spende erhalten

Eine Sache hat den Tierschutzverein „Eine Pfote, ein Versprechen“ schon in Weihnachtslaune gebracht: Es trudelten 5000 Euro von einem Spender auf dem Konto ein.

Katzenfutter vom Mund abgespart

Doch es muss nicht immer gleich so viel Geld sein, heißt es vom Verein. Die drei Dosen Katzenfutter, die sich eine Frau vom Mund abgespart hatte oder der eine Euro, der jeden Monat überwiesen würde, seien genau so wertvoll.

Tatkräftige Hilfe nach Facebook-Post

Auch nach einem Hilferuf des Tierheims auf Facebook gab es Hilfe. Mitarbeiter waren krank, gleichzeitig kamen viele kranke Katzen ins Tierheim. Und tatsächlich wurde nicht nur kommentiert – Menschen kamen und griffen dem Team unter die Arme. Auch das Tierheim Bremerhaven stellte für eine Woche zwei Mitarbeiter zur Verfügung.

Mehr dazu lest Ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
527 abgegebene Stimmen