Ein Mann steht in einem Raum mit einem Plakat in der Hand.

Ein Schwarz-Weiß-Foto, das den jungen Grönemeyer zeigt: Über 2000 solcher Schätze hat Wolfgang Heß aus Cadenberge zusammengetragen - und hätte sie gerne im ersten Grönemeyer-Museum Deutschlands präsentiert.

Foto: Arnd Hartmann

Cuxland

Traum vom Grönemeyer-Museum im Cuxland geplatzt

30. Juli 2021 // 11:00

Deutschlands größter Grönemeyer-Fan Wolfgang Heß musste seine Pläne vom Grönemeyer-Museum in Cadenberge begraben.

Grönemeyer-Management stellt sich quer

Der Grund: Das Management von Herbert Grönemeyer stellt sich quer. Per E-Mail hat der Manager den Museumsplänen völlig überraschend eine Absage erteilt.

Über 2000 Grönemeyer-Devotionalien gesammelt

Wolfgang Heß, seit 40 Jahren Grönemeyer-Fan, ist zutiefst enttäuscht. Er hat in den vergangegen Jahrzehnten über 2000 Devotionalien, vom Plakat bis zur Tourjacke, gesammelt, die er in seinem Museum präsentieren wollte.

Warum Wolfgang Heß und Herbert Grönemeyer sich nicht einig wurden, lest Ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG oder jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2054 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger