Trotz des Regens am Wochenende herrscht im Cuxland noch Waldbrandgefahr.

Trotz des Regens am Wochenende herrscht im Cuxland noch Waldbrandgefahr.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Cuxland

Trotz des Regens am Wochenende: Waldbrandgefahr im Cuxland

Von nord24
4. Juni 2018 // 18:00

Achtung Waldbrandgefahr im Cuxland: Durch den Regen am Wochenende hat sich die Situation zwar etwas entspannt, von Entwarnung kann jedoch keine Rede sein.

Böden sind stark ausgetrocknet

Besonders für die nördlichen Teile des Landkreises und die Moor- und Heidegebiete in der Region wird das Risiko in den kommenden Tagen wieder steigen. "Die hohen Temperaturen in Verbindung mit der langen Trockenheit haben die Vegetation und die Böden besonders im nördlichen Landkreis stark ausgetrocknet", weiß Kreis-Waldbrandbeauftragter Dieter Röhnisch.

Tipps gegen Waldbrände

Angesichts der Regenfälle vom Wochenende sei mit Blick auf die Wetterprognose an eine Entwarnung nicht zu denken, so Röhnisch. Der Sommer soll direkt weitergehen. Deshalb haben wir hilfreiche Tipps für euch, wie ihr Waldbrände verhindern könnt:
  • Entzündet keine Feuer und grillt nicht im Wald oder in Waldnähe
  • Haltet euch an das Rauchverbot, das im Wald bis zum 31. Oktober gilt
  • Parkt euer Auto nicht über trockenem Gras - heiße Katalysatoren können den Untergrund entzünden
  • Werft keine Zigarettenkippen aus dem Auto
  • Sollte es dennoch zu Waldbränden kommen, meldet jeden Brand unverzüglich dem Notruf 112 (gsc)

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger