Die Wurster Landfrauen sind jetzt Blühpaten. Zum Beweis überreicht Jendrik Sibberns den Frauen eine Urkunde.

Die Wurster Landfrauen sind jetzt Blühpaten. Zum Beweis überreicht Jendrik Sibberns den Frauen eine Urkunde.

Foto: privat

Cuxland

Wurster Landfrauen sind jetzt Blühpaten

27. April 2021 // 14:48

Wildpflanzen wachsen, wo früher Futter für Rinder angebaut wurde. So wird Artenvielfalt gestärkt. Die Wurster Landfrauen sind Blühpaten.

Hof auf dem Büttel in Imsum

Jendrik Sibberns und Lina Heusmann vom Hof auf dem Büttel in Imsum wollen etwas für die Natur tun. Die Landfrauen gehören zu 75 Blühpaten, die das Projekt unterstützen. Die jungen Leute geben damit auch Menschen ohne Garten die Gelegenheit, ihrer Verantwortung für unser Ökosystem nachzukommen, loben die Landfrauen.

Bis 10. Mai können Interessenten mitmachen

Bis zum 10. Mai werden noch Blühpatenschaften angenommen. Blühpaten zahlen einen Euro pro Quadratmeter, wobei die Patenschaften mindestens 25 Quadratmeter entsprechen. Für das Geld wird die entsprechende Fläche für diese Saison zur Verfügung gestellt, vorbereitet und eingesäht. Mehr Infos gibt es hier.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1614 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger