Kochshow im Fischkochstudio

Kochkunst rund um Fisch: Sebastian Uecker zeigt im Fischkochstudio, wie es geht.

Foto: kreativrudel

Lifestyle
Genuss
Anzeige

Genuss

Seefischkochstudio gibt sich neuen Namen

18. Mai 2022 // 14:00

Unter dem einprägsameren Begriff „Fischkochstudio“ gibt sich das ehemalige Seefischkochstudio mehr als nur einen neuen Namen.

„Wir präsentieren uns mit einem neuen Logo in einer schillernden Farb- und Schriftwelt, die besser in die digitale Zeit passt“, sagt Christina Klug, die als kaufmännische Leiterin des Fischkochstudios wesentlich am neuen Markenauftritt mitgewirkt hat.

Digitale Kochkurse

Dahinter steckt aber noch viel mehr: Seit der Pandemie sind digitale Begegnungen normal geworden und die heimische Küche hat sich zum Genuss-Tempel gemausert. „Die Leute wollten mehr über den Umgang mit so hochwertigen Lebensmitteln wie Fisch wissen“, sagt Klug. Mit der neuen Webseite sind Online-Kochkurse und die Rezeptwelt hinzugekommen. So können die Ansprüche zeitgemäß und bestens bedient werden.

Kochkunst live erleben

Die wichtigste Säule ist und bleibt das Live-Erlebnis in dem markanten Gebäude im Schaufenster Fischereihafen. Neben den bekannten mehrgängigen Kochkursen setzt das Fischkochstudio auf Spezial-Workshops. Hier zeigen die Profis, wie beispielsweise Fisch filetiert wird. Neue Wege werden auch in der Sparte der Kochshows gegangen. Die unterhaltsamen Vorführungen werden durch Partner ergänzt und der Nutzen für den Zuschauer erweitert. NorGin und Fry High First Class Fritten haben bereits den Anfang gemacht.

Weitere Infos und Termine unter www.fischkochstudio.de

Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1630 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger