In Bremerhaven kann man tonnenschwere Züge ziehen

© Overschmidt

Stark: Die Seahawks-Footballer Kadeem Pankey, Martin Köhnken und Falk Pixa (von links) ziehen einen Triebwagen der Nordwestbahn aus der Garage.

Anpacken! In Bremerhaven kann man tonnenschwere Züge ziehen

Bei der Nordwestbahn in Bremerhaven gibt es einen Tag der offenen Tür. Hier kann man versuchen, einen tonnenschweren Zug ins Rollen zu bringen.

Wer sind die stärksten Typen aus Bremerhaven und umzu? Wer kann einen mehr als 100 Tonnen schweren Zug ziehen? Bei der Nordwestbahn steigt am Samstag, 29. Oktober, ein spannender Wettbewerb. Jeder kann mitmachen.

Die Nordwestbahn macht am kommenden Samstag Werbung in eigener Sache. Es gibt einen Tag der offenen Tür. Das Unternehmen will von 13 bis 17 Uhr seine Werkstatt auf dem Gelände an der Bahnhofstraße 32 in Wulsdorf vorstellen, Züge zeigen und über Jobperspektiven berichten. Der Eintritt ist frei. Hier gibt es einen Überblick zu den Programmpunkten.

Und dann gibt es noch einen Knüller: Gemeinsam mit der Nordwestbahn präsentiert die NORDSEE-ZEITUNG den Wettbewerb „Zieht den Zug!“. Gruppen bis zu sechs Teilnehmern sollen versuchen, einen mehr als 100 Tonnen schweren S-Bahn-Triebwagen über einige Meter mit einem Seil zu ziehen. Es findet eine Zeitmessung statt. Wer die vorgegebene Distanz am schnellsten schafft, gewinnt einen Preis.

Das wird auf jeden Fall eine lustige Veranstaltung. Denn neben Kraft benötigt man auch Technik und gute Laune. Mitmachen können natürlich auch gemischte Teams.

Wer hat Lust? Büro-Teams können an den Start gehen, ebenso Sportvereine oder Freizeittruppen.

Der Wettbewerb beginnt um 14.30 Uhr. Anmelden muss man sich vorab nicht. Wer Lust hat, kann uns aber schon mal ein Teamfoto schicken. Das veröffentlichen wir gerne.

Und wer ist besser als die Footballer der Bremerhaven Seahawks? Die kräftigen Sportler haben „Zieht den Zug!“ schon mal probiert (siehe Video). Falk Pixa, Martin „Baba“ Köhnken und Kadeem Pankey („KD“) machten einen tollen Job. Sie brachten den 140 Tonnen schweren Triebwagen des Typs Stadler-Flirt in wenigen Sekunden ins Rollen. Geht das noch schneller? Dann flott zum Seil greifen und am Samstag bei „Zieht den Zug!“ an den Start gehen.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2022, 13:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

0 Kommentare

Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.