FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner sitzt in einem Wahlstudio des ZDF bei der "Berliner Runde" zur Bundestagswahl.

FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner sitzt in einem Wahlstudio des ZDF bei der "Berliner Runde" zur Bundestagswahl.

Foto: Sebastian Gollnow/dpa-Pool/dpa

Deutschland und die Welt

Jamaika oder Ampel? FDP will mit den Grünen sprechen

Autor
Von nord24
26. September 2021 // 23:41

Die DCU/CSU mit Armin Laschet liegt hinter der SPD mit Olaf Scholz. Doch regieren wollen beide.

Scholz und Laschet wollen regieren

Deutschland steht vor einer schwierigen Regierungsbildung. Die Union ist bei der Bundestagswahl nach 16 Jahren Regierung von Kanzlerin Angela Merkel auf ein Rekordtief gestürzt, landete laut Hochrechnungen aber nur knapp hinter der erstarkten SPD. Sowohl SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz als auch Unionskanzlerkandidat Armin Laschet reklamieren Regierungsauftrag und Kanzleramt nun für sich. Beide wollen am liebsten mit Grünen und FDP regieren. FDP-Chef Christian Lindner schlug am Abend Vorabgespräche mit den Grünen vor.

Aktuelle Hochrechnung

Nach der aktuellsten Hochrechnung von 23.34 Uhr steht die Union bei 24,2 Prozent, die SPD bei 26,0, die Grünen bei 14,3 die FDP bei 11,5 die AfD bei 10,6 und die Linke zieht mit 5,0 Prozent knapp in den Bundestag ein.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1347 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger