omotiven defekt: RE-Züge ab Bremerhaven fallen aus

© Matthias Berlinke

Viele Lokomotiven der Baureihe 146 sind derzeit nicht einsatzbereit.

Viele Lokomotiven defekt: RE-Züge ab Bremerhaven fallen aus

Ein Zugausfall nach dem anderen: DB Regio hat seit Samstag massive Schwierigkeiten auf den Linien RE 8 und 9 zwischen Bremerhaven und Bremen. Und das liegt an einer ganz ärgerlichen Sache.

DB Regio beklagt derzeit eine hohe Anzahl an nicht einsatzbereiten, defekten Lokomotiven. Und die Rechnung ist ganz einfach: Ohne Lok fährt kein Zug.


Viele Fahrten von Bremerhaven nach Bremen sind ausgefallen

Um mit den noch „fitten“ Bombardier-Loks der Baureihe 146 das Expresskreuz Bremen/Niedersachsen irgendwie am Laufen zu halten, hat man seit Samstag viele Fahrten von Bremerhaven nach Bremen und in der Gegenrichtung ausfallen lassen. Am Mittwoch ging gar nichts. Reisende mussten auf die Regio-S-Bahn der Nordwestbahn ausweichen.

Ob sich die Lage am Donnerstag wieder beruhigt, ist derzeit unklar. Eine Anfrage bei der Deutschen Bahn blieb bislang ohne Antwort. Reisende sollten sich vor Abfahrt im Internet unter bahn.de über ihre Verbindung informieren.

Unklar ist auch, warum derzeit so viele Lokomotiven ausfallen. Bahnkenner halten es für denkbar, dass es derzeit an Ersatzteilen in der Werkstatt am Bremer Hauptbahnhof mangelt. Aber auch über Personalmangel in der Werkstatt wird spekuliert.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Januar 2023, 14:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

0 Kommentare

Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.