etitliche Müllkippe macht Weg zum Zug in Lehe beschwerlich

© Twitter @bahnfueralle

So soll es im Fahrstuhl am Leher Bahnhof ausgesehen haben.

Wenig appetitliche Müllkippe macht Weg zum Zug in Lehe beschwerlich

Einfach widerlich! Es gibt Menschen, die können sich einfach nicht benehmen. Am Leher Bahnhof haben sich Fahrgäste über eine ekelhafte Müllkippe aufgeregt.

Einfach widerlich! Es gibt Menschen, die können sich einfach nicht benehmen. Am Leher Bahnhof haben sich Fahrgäste über eine ekelhafte Müllkippe aufgeregt.

Im sozialen Netzwerk Twitter postete User „Barrierefreie Bahn“ (@bahnfueralle) ein Foto von einem vermüllten Fahrstuhl. Der Lift bringt eigentlich Fahrgäste vom Bahnhofseingang auf den Bahnsteig. Es ist der einzige Fahrstuhl am Leher Bahnhof. Sonst gibt es dort nur noch eine Treppe. Wer mit sperrigem Gepäck, Fahrrädern oder Rollstuhl zum Zug will, ist auf den Aufzug angewiesen - ob sich da stinkender Müll befindet oder auch nicht.

Von Lehe aus kommt man dem Regionalexpress nach Bremen, Hannover oder Osnabrück. Die EVB fährt von hier aus nach Cuxhaven, Bremervörde oder Buxtehude. Zudem wendet die Regio-S-Bahn in Lehe.


Man soll alternativ mit dem Bus zum Hauptbahnhof fahren?

User „Barrierefreie Bahn“ machte die Deutsche Bahn nach eigener Aussage auf den Missstand aufmerksam. Daraufhin soll die DB geantwortet haben, dass man den Fahrstuhl ja nicht zwingend nutzen müsse. Mit dem Bus zum Hauptbahnhof fahren und dann den Zug nehmen, das ginge auch.

Auf den Tweet von „Barrierefreie Bahn“ hat die Deutsche Bahn mittlerweile reagiert. Sie hat sich für den Zustand des Fahrstuhls entschuldigt und den Vorfall an die zuständige Stelle weitergeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Januar 2023, 12:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

0 Kommentare

Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.