Touristen blicken auf die Winterlandschaft Spaniens im April

In Spanien fielen mehrere Zentimeter Neuschnee.So einen starken Schneefall gab es seit 20 Jahren nicht mehr.

Foto: Carlos Castro/dpa/EUROPA PRESS

Deutschland und die Welt

Winter in Spanien: 36 Zentimeter Neuschnee nahe Madrid

Autor
Von nord24
21. April 2022 // 09:30

In Spanien ist es kalt geworden. Im Ort Navacerrada etwa 50 Kilometer nordwestlich von Madrid gab es 36 Zentimeter Neuschnee.

Schnee im „Sonnenland“

Ein später Wintereinbruch im „Sonnenland“ Spanien überzog weite Teile des Landes mit einer dicken Schneedecke. In der Gemeinde in der Nähe von Madrid habe es so einen starken Schneefall im April seit 20 Jahren nicht mehr gegeben, berichten mehrere Medien.

Zahlreiche Straßensperrungen

Die Schneegrenze lag in einigen Regionen Spaniens nur bei 700 Metern. Zahlreiche Hauptfernstraßen mussten gesperrt werden. (dpa/wei)

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1810 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger