ter: So schön ist die Wesermarsch

© Dieter Schlack

Die Moorseer Mühle in winterlicher Landschaft.

Zauberwetter: So schön ist die Wesermarsch

Winterbilder aus der Wesermarsch. So verzaubert der Frost die Landschaft.

Am Mittwoch war die Landschaft in der Wesermarsch wie verzaubert. Die Landschaft war weiß statt grün.

Man musste sich schon zwicken angesichts dieser weiß strahlenden Schönheit. Ist das wirklich wahr? Ja, es ist wahr.

Am Dienstag war es so grau in der Wesermarsch, dass es gar nicht richtig hell wurde. Einen Tag später strahlt die Landschaft, als ob der liebe Gott Geburtstag feiert. Ein Tag so schön, wie es sie in den vom Klimawandel mild und muddelig gewordenen norddeutschen Wintern kaum noch gibt.

Die Kälte ließ die Feuchtigkeit auf den Bäumen und in der Landschaft gefrieren und die Marsch unter einem blauen Himmel weiß erstrahlen. Man weiß ja nie, wie das Wetter regional wirklich wird, aber bis einschließlich Sonntag ist weiter Frost angesagt. Gut möglich, dass es noch ein wenig so zauberhaft bleibt.

Sogar der Wind hatte ein Einsehen und blieb still, so dass jeder, der die Gelegenheit dazu hatte, das zauberhafte Winterwetter bei einem Spaziergang oder einer Spazierfahrt genießen konnte.

ter: So schön ist die Wesermarsch

© Dieter Schlack

Der Nordenhamer Strand im winterlichen Morgenlicht.

ter: So schön ist die Wesermarsch

© Dieter Schlack

Als stünde die Fluttermühle in Moorsee in einem Zauberland.

ter: So schön ist die Wesermarsch

© Dier Schlack

Von der gefrorenen Feuchtigkeit weiß überpudert sehen die kleinen Alleen in der Wisch noch schöner aus.

ter: So schön ist die Wesermarsch

© Dieter Schlack

Überfrorene Blätter: Als wäre es ein Kunstwerk.

ter: So schön ist die Wesermarsch

© Dieter Schlack

Am Mittwochmorgen war die Marsch nicht grün, sondern weiß.

ter: So schön ist die Wesermarsch

© Dieter Schlack

Wie weiße Riesen erscheinen diese Bäume.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2022, 16:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

0 Kommentare

Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.