Gerhard Schröder (SPD), Bundeskanzler a.D., unterhält sich bei der Vorstellung der Biografie «Der Weg zur Macht».

Gerhard Schröder steht für sein Engagement für russische Staatskonzerne in der Kritik.

Foto: Soeder/dpa

Politik

SPD verhandelt über Berufung im Schröder-Verfahren

Autor
Von nord24
1. Dezember 2022 // 22:00

Im SPD-Parteiverfahren gegen Altkanzler Gerhard Schröder wird am Freitag (2.12.22; 13 Uhr) in Hannover über die Berufung verhandelt.

Schiedskommission ist am Zug

Sieben SPD-Gliederungen hatten Einspruch gegen die Entscheidung in erster Instanz eingelegt, wonach Schröder mit seinem Engagement für russische Staatskonzerne nicht gegen die Parteiordnung verstoßen hat. Nun ist die Schiedskommission des SPD-Bezirks Hannover am Zug.

Ausschluss aus SPD möglich

In dem Verfahren wäre als härteste Sanktion ein Ausschluss Schröders aus der SPD möglich. Je nach Ausgang der Berufung könnte der Fall in dritter Instanz auch noch vor die Bundesschiedskommission der SPD kommen. Eine Entscheidung wird am Freitag nicht erwartet. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
599 abgegebene Stimmen