Lange lag die „Iona“ an der Columbuskaje, am Mittwochmorgen ist sie ausgelaufen.

Lange lag die „Iona“ an der Columbuskaje, am Mittwochmorgen ist sie ausgelaufen.

Foto: Eckardt

Schiffe & Häfen

Bremerhaven: Die „Iona“ ist auf Erprobungsfahrt

Von nord24
12. August 2020 // 11:39

Das Kreuzfahrtschiff „Iona“ hat Bremerhaven am Mittwochmorgen für eine Erprobungsfahrt verlassen. Am Montag, 17. August, wird das Schiff zurückerwartet.

Ein ungewohnter Anblick

Wer heute morgen an der Columbuskaje unterwegs war, wird sich gewundert haben: Vom Kreuzfahrtschiff „Iona“, das längere Zeit an der Columbuskaje lag, fehlte jede Spur. Das mit LNG-Gas betriebene Schiff hat Bremerhaven am Mittwochmorgen für eine Erprobungsfahrt verlassen.

Rückkehr nächste Woche Montag

Die „Iona“ wird am Montag wieder an der Columbuskaje festmachen. Ursprünglich sollte das Kreuzfahrtschiff schon im Mai 2020 in Fahrt kommen, doch das hat sich durch die Corona-Krise verschoben.

Übergabe soll noch vor dem Herbst stattfinden

Das Kreuzfahrtunternehmen P&O Cruises hat jüngst bekanntgegeben, dass man die „Iona“ noch vor dem Herbst 2020 übernehmen werde. Damit wäre dann auch die Restzahlung in Höhe von rund 80 Prozent des Baupreises von rund 950 Millionen US-Dollar an die Meyer Werft zu zahlen, die in der aktuellen Lage das Geld dringend benötigt.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1265 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger