Die "Aidacosma" vor Bremerhaven.

Die „Aidacosma“ hat am Montag in Bremerhaven festgemacht.

Foto: Scheer

Schiffe & Häfen

Kreuzfahrtschiff „Aidacosma“ macht in Bremerhaven fest

Autor
Christian Eckhardt
1. November 2021 // 18:33

Der jüngste Neubau der Papenburger Meyer Werft, die „Aidacosma“, hat am Montag an der Bremerhavener Columbuskaje festgemacht.

Erste Testfahrt in der Nordsee

Am vergangen Sonnabendabend hatte das Schiff mit rund 1400 Crewmitgliedern sowie Werftbeschäftigten den niederländischen Hafen Eemshaven für eine erste Testfahrt in die Nordsee rund um Helgoland verlassen. Bis zur geplanten Ablieferung wird das Kreuzfahrtschiff, mit einer Unterbrechung, bis Anfang Dezember in Bremerhaven liegen bleiben.

Die "Aidacosma" liegt an der Columbuskaje.

Rund 950 Millionen US-Dollar hat die „Aidacosma“ gekostet.

Foto: Scheer

Ausrüstungsarbeiten in Bremerhaven

In Bremerhaven stehen nun bis Dezember die Ausrüstungsarbeiten des 337 Meter langen Schiffes an, mit allem, was für den Schiffs- aber auch Hotelbetrieb eines solchen Megaschiffes notwendig ist: Von Treib- und Schmierstoffen über Handtücher, Geschirr, Lebensmittel und Wanddekorationen.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
641 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger