„MSC World Europa“

Die „MSC World Europa“ fährt mit reinem LNG-Antrieb gebaut.

Foto: Biger/MSC Cruises

Schiffe & Häfen

„MSC World Europa“ geht mit einer Premiere an den Start

Von Christian Eckardt
25. Juni 2022 // 06:30

Mit der von der französischen Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire erbauten „MSC World Europa“ steht die Markteinführung des ersten für einen reinen LNG-Betrieb konzipierten Kreuzfahrtschiffes unmittelbar bevor.

„MSC World Europa“ hat Testfahrten im Atlantik absolviert

Die 333 Meter lange und 54 Meter breite „MSC World Europa“, das erste LNG-Schiff in der MSC Flotte und das größte LNG-betriebene Kreuzfahrtschiff der Welt, absolvierte kürzlich ihre ersten Testfahrten im Atlantik. Dabei wurden die Leistung der Schiffsmotoren, Manövrierfähigkeit, Treibstoffverbrauch, Sicherheitssysteme, Geschwindigkeit und der Bremsweg des Schiffes getestet.

Platz für bis zu 6762 Passagiere

Die „MSC World Europa“ ist das erste Schiff der brandneuen MSC World Class und bietet Platz für bis zu 6762 Passagiere. Mit zukunftsweisenden Technologien für die Schifffahrt und das Gästeerlebnis an Bord wird die „MSC World Europa“ nach Reedereiangaben Reisen auf See mit einer Vielzahl von noch nie da gewesenen Konzepten und kreativen Bereichen neu definieren.

Die „MSC World Europa“ startet in den Emiraten

Die „MSC World Europa“ wird ihre erste Saison im Winter 2022/23 in den Emiraten verbringen. Im März 2023 steuert sie dann das Mittelmeer an und besucht in der folgenden Sommersaison auf Sieben-Nächte-Kreuzfahrten die italienischen Häfen Genua, Neapel und Messina sowie Valletta auf Malta, Barcelona in Spanien und Marseille in Frankreich.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
761 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger