In der Nähe des Leuchtturms "Alte Weser" (im Hintergrund der Museums-Leuchtturm "Roter Sand") wurde die Segelyacht und ihre Besatzung gerettet.

In der Nähe des Leuchtturms "Alte Weser" (im Hintergrund der Museums-Leuchtturm "Roter Sand") wurde die Segelyacht und ihre Besatzung gerettet.

Foto: picture alliance / dpa

Schiffe & Häfen

Zwei Menschen und ein Hund von Segelyacht gerettet

Autor
Von nord24
7. April 2022 // 16:47

Einsatzkräfte haben in der Nacht zum Donnerstag zwei Menschen und einen Hund von einer Segelyacht in der Nordsee, zwei Seemeilen vom Leutturm „Alte Weser“ entfernt, gerettet.

Rettung erfolgreich

Das Boot hatte sich etwa zwei Seemeilen nordwestlich des Leuchtturms „Alte Weser“ in der Nordsee in ablaufendem Wasser festgefahren, wie ein Sprecher der Polizei in Oldenburg sagte. Eine der Geretteten sei zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Segelyacht sollte im Laufe des Tages geborgen werden. Nähere Hintergründe zu der Besatzung und zum Unfall waren zunächst nicht bekannt. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1784 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger