Fußball spielt für die Familie Kunz eine große Rolle. Vater Sascha Kunz, der in Dorum-Neufeld den Küsten-Imbiss betreibt, war wie sein Vater Torhüter und später Jugendtrainer. Sein Sohn Timo möchte lieber als Schiedsrichter Karriere machen - so wie sein berühmter Urgroßvater Gottfried Dienst.

Fußball spielt für die Familie Kunz eine große Rolle. Vater Sascha Kunz, der in Dorum-Neufeld den Küsten-Imbiss betreibt, war wie sein Vater Torhüter und später Jugendtrainer. Sein Sohn Timo möchte lieber als Schiedsrichter Karriere machen - so wie sein berühmter Urgroßvater Gottfried Dienst.

Foto: Arnd Hartmann

Sport
Cuxland

Das Pfeifen liegt Jungschiedsrichter Timo Kunz in den Genen

19. Juni 2022 // 07:05

Timo Kunz aus Dorum eifert einem großen Vorbild nach. Sein Urgroßvater Gottfried Dienst hat als Schiedsrichter das WM-Finale 1966 geleitet.

Wembley-Tor ist bis heute umstritten

Das Endspiel zwischen England und Deutschland sorgt wegen des Wembley-Tores bis heute für Diskussionen. Der Schweizer Gottfried Dienst gab den umstrittenen Treffer zum 3:2 für Gastgeber England.

Familien-Tradition fortsetzen

Der 16-jährige Timo Kunz, dessen Familie den Küsten-Imbiss in Dorum-Neufeld betreibt, will die Familien-Tradition fortsetzen. Deshalb hat er sich für den Schiedsrichterlehrgang angemeldet und bestanden.


Wie Gottfried Dienst über das Wembley-Tor gedacht hat und was sich sein Urenkel Timo Kunz von ihm abschauen möchte, lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
761 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger