Fans der deutschen Fußballnationalmannschaft feiern vor dem Stadion in München.

Fans der deutschen Fußballnationalmannschaft feiern vor dem Stadion in München.

Foto: Balk/dpa

Sport

Maskenpflicht ignoriert: Kritik an Fußballfans

Von Valentin Gensch
20. Juni 2021 // 13:22

Den 4:2-Sieg der deutschen Nationalmannschaft über Portugal bei der EM haben Tausende Fans im Stadion und in München gefeiert.

Biergärten und Kneipen brechend voll

Biergärten und Gaststätten waren teilweise brechend voll mit Fans in Deutschland-Trikots, die auf Bildschirmen das Spiel verfolgten. Getrübt wurde der Sieg aus Sicht des bayerischen Gesundheitsministers durch die Ignoranz Tausender Fans im Stadion - denn sie hatten nicht wie vorgeschrieben eine FFP2-Maske im Gesicht auf. Klaus Holetschek (CSU) kritisierte dies als fahrlässig.

Minister setzt den DFB unter Druck

Zwar versprach der Deutsche Fußball-Bund (DFB) als Ausrichter der vier EM-Spiele in München, die Zuschauer besser zum Tragen der Masken zu bewegen - vergeblich. Holetschek setzte deswegen den DFB unter Druck und forderte den Verband auf, plausibel darzulegen, wie er beim nächsten Spiel am Mittwoch die Masken-Regeln durchzusetzen will.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger