Das Thema Wolf hält alle auf Trab.

Das Thema Wolf hält alle auf Trab.

Foto: dpa

Tiere

Umweltministerkonferenz-Chef hält Tötung einzelner Wölfe für nötig

Autor
Von nord24
12. Mai 2022 // 13:45

Der Vorsitzende der Umweltministerkonferenz, Niedersachens Ressortchef Olaf Lies (SPD), sieht die Tötung einzelner Wölfe als letztes Mittel in besonders von Wolfsrissen betroffenen Gebieten.

Herdenschutz ist Küstenschutz

Vor der Tagung mit seinen Amtskollegen von Bund und Ländern am Donnerstag in Wilhelmshaven betonte Lies, dass gerade an der Küste die Weidetierhaltung mit Schafen große Bedeutung habe, etwa für die Deichsicherheit. Dafür sei Herdenschutz notwendig, dieser müsse aber auch praktisch umsetzbar sein. Nicht überall könnten dafür jedoch hohe Zäune errichtet werden. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1516 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger