Werder-Geschäftsführer Frank Baumann stellt sich schützend vor Trainer Markus Anfang.

Werder-Geschäftsführer Frank Baumann stellt sich schützend vor Trainer Markus Anfang.

Foto: picture alliance/dpa

Werder Bremen

Beef zwischen Baumann und Anfang? Das ist dran

20. Oktober 2021 // 15:55

Werder-Geschäftsführer Frank Baumann hat sich zu Berichten geäußert, nach denen die Stimmung zwischen ihm und dem Trainer schlecht sei.

Baumann bezeichnet Medienberichte als „abenteuerlich“

Werder Bremens Geschäftsführer Frank Baumann hat sich gegen Medienberichte über eine schlechte Stimmung zwischen Trainer Markus Anfang sowie der Mannschaft und dem Trainer-Team deutlich gewehrt. Als „abenteuerlich“ bezeichnete der Manager am Mittwoch in einer Pressekonferenz des Fußball-Zweitligisten angebliche Probleme zwischen dem seit Sommer installierten Bremer Coach und dem Team.

Baumann stellt sich vor Anfang

„Ich möchte behaupten, weil bereits eine Trainer-Diskussion begonnen wurde, zu einem Zeitpunkt, der völliger Quatsch und überhaupt nicht gerechtfertigt ist, dass ich aus voller Überzeugung Markus schützen werde, weil er eine sehr gute Arbeit macht“, betonte Baumann.

Schwere Zeiten bei Werder

Der Bundesliga-Absteiger steht mit 14 Punkten nach zehn Spieltagen lediglich auf Rang zehn, fünf Zähler hinter Relegationsplatz drei. Zuletzt enttäuschte der Aufstiegsfavorit am Sonntag beim 0:3 bei Darmstadt 98. Kurz zuvor gab der Club die Trainingsfreistellung von Stürmer Niclas Füllkrug bekannt, der am Sonntag mit Clemens Fritz, Leiter Profifußball, in der Kabine aneinandergeraten war. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
614 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger