Der Rodenkircher Markt braucht viel Strom. Die Gemeinde hat die neue Marktelektrik ausgeschrieben. Im Februar soll der Auftrag vergeben werden.

Der Rodenkircher Markt braucht viel Strom. Die Gemeinde hat die neue Marktelektrik ausgeschrieben. Im Februar soll der Auftrag vergeben werden.

Foto: Archiv

Wesermarsch

Auftrag für neue Marktelektrik soll im Februar vergeben werden

24. Januar 2022 // 17:30

Der Rodenkircher Markt ist für dieses Jahr schon terminiert. Er soll vom 24. bis 27. September stattfinden.

Sollte es trotz der Corona-Pandemie möglich sein, das große Traditionsfest auszurichten, muss eines aber gewährleistet sein: die Stromversorgung. Die alte Markt-Elektrik ist marode, sie muss ersetzt werden.

Es muss zügig gehen

Und das muss nun zügig der Fall sein. Die Ausschreibung ist raus. „In Februar soll der Auftrag vergeben werden“, sagt Bürgermeister Harald Stindt.

Was alles neu kommt, steht am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
287 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger