Denise Lechermann hat in Burhave ihren Laden Seelenfein eröffnet.

Denise Lechermann hat in Burhave ihren Laden Seelenfein eröffnet.

Foto: Lorenz

Wesermarsch

Dieser Laden in Butjadingen verzichtet auf Plastik und Zusatzstoffe

Von Frank Lorenz
27. Mai 2019 // 19:30

Die Möglichkeiten, komplett plastikfrei einzukaufen, sind rar gesät. In Burhave möchte Denise Lechermann eine solche Option bieten. Mit ihrem Laden Seelenfein hat sie sich einen Traum erfüllt und verkauft Kosmetik-, Pflege- und Dekorationsartikel „für eine plastikfreie Umwelt“, wie sie sagt.

Küchentücher aus Bambus

So gibt es bei ihr vegane Kosmetika, die ohne Palmöl und Mikroplastik auskommen. Shampoos, Seifen, Deos – das alles ist bei Denise Lechermann in Bio-Qualität erhältlich. Zudem hält sie ein Sortiment an Sanitärartikeln bereit, das – abgesehen von den Borsten der Bambuszahnbürsten – ohne Kunststoffe auskommt. Es gibt Bambustücher statt Küchenrolle, waschbare Wattepads, Seifenschalen aus Flüssigholz oder Olivenholz und vieles mehr.

Kerzen aus Sojawachs

Kunsthandwerk von Kreativen aus der Region, Kerzen aus Sojawachs, selbst gemachten Schmuck einer Freundin von ihr und einige Geschenkideen hält Denise Lechermann ebenfalls bereit. „Das Sortiment wird sich natürlich im Laufe der Zeit etwas verändern, wenn ich sehe, was nachgefragt wird“, sagt die 51-Jährige.
Was die Hessin an die Küste verschlagen hat, und wie sie es hier findet, lest ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1393 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger