In der Breiten Straße in Ovelgönne hat am Mittwochmorgen ein Mehrfamilienhaus gebrannt.

In der Breiten Straße in Ovelgönne hat am Mittwochmorgen ein Mehrfamilienhaus gebrannt.

Foto: Gabriele Gohritz

Wesermarsch

Großeinsatz in Ovelgönne: Mehrfamilienhaus brennt

20. Oktober 2021 // 10:55

Im Ort Ovelgönne (Landkreis Wesermarsch) ist am Mittwochmorgen ein Mehrfamilienhaus in Brand geraten.

Einer der Bewohner hatte um 8.38 Uhr das Feuer, das in seiner Wohnung ausgebrochen war, gemeldet. Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen die Wohnung und der Dachstuhl im Flammen. Es stieg eine große Rauchwolke auf, die weit über die mittlere Wesermarsch zu sehen war.

Vorsorglich ins Krankenhaus

In den Haus sind fünf Personen gemeldet, die sich laut Polizei alle rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte. Der Mann, in dessen Wohnung das Feuer ausgebrochen war, wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

80 Einsatzkräfte vor Ort

Ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften bekämpfte den Brand in der Ortsmitte. Im Einsatz waren die Wehren Ovelgönne, Popkenhöge, Neustadt und Frieschenmoor. Ebenfalls vor Ort waren die Drehleitern aus Brake und Nordenham.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
534 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger