Eine Frau in einer Strickjacke schlingt offenbar frierend die Arme um ihren Oberkörper. Davor brennt eine Kerze.

Niemand soll frieren müssen, weil ihm das Gas abgestellt wird.

Foto: dpa

Wesermarsch

Härtefallfonds des Landkreises Wesermarsch: Niemand soll frieren

20. Dezember 2022 // 06:00

Strom- und Gassperren wegen nicht bezahlter Rechnungen soll es nicht geben. Dafür sorgen das Land Niedersachsen und die Kommunen gemeinsam.

Kreis stellt 600.000 Euro bereit

Der Landkreis Wesermarsch stellt 600.000 Euro für einen Härtefallfonds bereit. Der Härtefallfonds geht zurück auf ein Entlastungspaket des Landes Niedersachsen, mit dem die Folgen der Energiekrise abgefedert werden sollen.

970 Millionen Euro vom Land

Neben all den Maßnahmen des Bundes hat das Land Niedersachsen ein eigenes Programm beschlossen. Der Landtag stellt für diverse Hilfsmaßnahmen insgesamt 970 Millionen Euro bereit.

Mehr dazu lest Ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
619 abgegebene Stimmen