Der ehemalige Arzt engagiert sich als Vorsitzender des Vereins "Basket4Life" für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.

Der ehemalige Arzt engagiert sich als Vorsitzender des Vereins "Basket4Life" für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.

Foto: Gesine Skupin

Wesermarsch

Nordenham: Dr. Bernhard Skupin will, dass Kinder fit bleiben

24. November 2021 // 15:01

Der frühere Nordenhamer Arzt Dr. Bernhard Skupin ist neuer Vorsitzender des Vereins Baskets4Life und setzt sich für die Gesundheit von Kindern ein.

Engagement mit Basketball

Seit Sommer ist Skupin neuer Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins „Basket4Life“. Der Verein besteht seit 2012, gehört zum Basketballclub der Profimannschaft EWE Baskets und kümmert sich um soziale Projekte, die sich an Kinder und Jugendliche richten. „Wir haben drei Säulen bestehend aus Street Basketball, einer Grundschulliga und unserem neuen Projekt Baskita“, erklärt Dr. Bernhard Skupin. Basketball ist für ihn der ideale Sport, der ihn schon sein Leben lang fasziniert. Die geringe Verletzungsgefahr sei ein großer Vorteil und der Teamsport sehr gut geeignet, um Kinder in Bewegung zu bringen, so der Mediziner.

Welche Rolle Basketball in Skupins Leben spielt und was es mit den Projekten des Vereins auf sich hat, lest ihr am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH und demnächst auf www.norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
278 abgegebene Stimmen