Mit diesem Bild wird Lilo Barghorn das Restaurant zum Titanic-Dinner dekorieren.

Mit diesem Bild wird Lilo Barghorn das Restaurant zum Titanic-Dinner dekorieren.

Foto: privat

Wesermarsch

Titanic: Ein Restaurant erinnert an eine fatale Jungfernfahrt

14. April 2022 // 09:30

110 Jahre ist der Untergang der „Titanic“ her. Am 14. April 1912 kollidierte das Schiff um 23.40 Uhr vor Neufundland mit einem Eisberg.

Axel Müller ist der Koch des Restaurants Culinaria. Er kocht das Titanic-Menü in modernisierter Form nach.

Axel Müller ist der Koch des Restaurants Culinaria. Er kocht das Titanic-Menü in modernisierter Form nach.

Foto: Reim

Elf Gänge am letzten Abend

Zuvor hatte das Restaurant der 1. Klasse ein Menü in elf Gängen serviert. Acht von diesen Gängen können sich angemeldete Gäste im Restaurant Culinaria in Brake schmecken lassen. Die Idee, das letzte Abendessen nachkochen zu lassen, hatte schon vor einigen Jahren Axel Müller. Der 50-Jährige ist der Koch des Restaurants, und er lässt sich immer wieder Neues einfallen: Reisen um die Welt in vielen Gängen, Menüs passend zur Krimi-Lesung, Vegetarisches, Fleischiges, Fisch, und alle zwei Monate eine neue Karte.

Was es auf der „Titanic“ kurz vor dem Untergang zu essen gab, steht am Donnerstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Der Untergang sorgte für Schlagzeilen. Hier die Titelseite des New York Herald vom 15. April 1912.

Der Untergang sorgte für Schlagzeilen. Hier die Titelseite des New York Herald vom 15. April 1912.

Foto: Library of Congress

Lilo Barghorn ist seit 2014 Inhaberin des Restaurants.

Lilo Barghorn ist seit 2014 Inhaberin des Restaurants.

Foto: privat

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2066 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger