Ein verlässliches Mobilfunknetz ist die Grundlage für den Einsatz digitaler Prozesse im Bereich der Schifffahrt. In der Deutschen Bucht soll das Netz nun verbessert werden.

Ein verlässliches Mobilfunknetz ist die Grundlage für den Einsatz digitaler Prozesse im Bereich der Schifffahrt. In der Deutschen Bucht soll das Netz nun verbessert werden.

Foto: Deck/dpa

Wirtschaft

Mobilfunknetz in der Deutschen Bucht soll ausgebaut werden

Autor
Von nord24
14. August 2021 // 18:10

Niedersachsen und Bremen engagieren sich für die Verbesserung des Mobilfunks in der Deutschen Bucht. Eine Machbarkeitsstudie liegt nun vor.

Hindernis für Digitalisierung

„Die Deutsche Bucht ist in Sachen Mobilfunk bisher unterversorgt. Dies ist insbesondere für die Digitalisierung der Schifffahrt ein Hindernis“, sagt Niedersachsens Digitalisierungsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU). Mit der Machbarkeits- und Kostenstudie liegen nun neben einer Kostenschätzung Empfehlungen zur technischen Umsetzung für die Mobilfunktürme vor. In Auftrag gegeben wurde das Papier vom Breitbandzentrum Niedersachsen Bremen (BZNB)

„Stärkt Wettbewerbsfähigkeit“

„Die verlässliche öffentliche Mobilfunkversorgung in der Deutschen Bucht stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der maritimen Wirtschaft durch den Einsatz digitaler Prozesse im Bereich der Schifffahrt und der vielfältigen Meeresnutzung“, sagt auch Bremens Senatorin für Wissenschaft und Häfen Dr. Claudia Schilling (SPD).

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
16 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger