Nach relativ hohen Zahlen zu Beginn des neuen Schuljahres hat sich das Corona-Infektionsgeschehen im Kreis Rotenburg wieder deutlich beruhigt.

Nach relativ hohen Zahlen zu Beginn des neuen Schuljahres hat sich das Corona-Infektionsgeschehen im Kreis Rotenburg wieder deutlich beruhigt.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

60 Corona-Infektionen sind derzeit im Kreis Rotenburg bekannt

30. September 2021 // 13:51

60 mit dem Coronavirus infizierte Personen sind aktuell im Landkreis Rotenburg bekannt. Eine davon liegt im Krankenhaus.

Neun neue Corona-Fälle

Seit Mittwoch wurden neun neue Fälle bestätigt. Die Sieben-Tage-Inzidenz gab das RKI am Morgen mit 18,2 an. Am Vortag hatte sie noch 16,4 betragen. 68 Menschen, die Kontakt zu Infizierten hatten, stehen unter Quarantäne.

Selsingen führt Liste an

Die derzeit am stärksten betroffene Kommune ist die Samtgemeinde Selsingen. Dort gibt es elf akute Fälle. In Bremervörde und er Samtgemeinde Zeven sind es je zehn. In Visselhövede und in der Samtgemeinde Geestequelle ist derzeit kein einziger Infizierter registriert.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
279 abgegebene Stimmen