Die ganze Nacht hindurch arbeiteten EInsatzkräfte an der Rettung der beiden Beteiligten und der Bergung der Fahrzeuge.

Unfallstelle auf der L 131 zwischen Elsdorf und Abbendorf

Foto: Polizei

Zeven
Blaulicht

Nach Unfall: Laster blockiert Straße bei Elsdorf

Von nord24
19. Oktober 2020 // 08:55

Die Landesstraße zwischen Eldorf und Abbendorf ist noch bis Montagmittag gesperrt. Grund ist ein schwerer Unfall.

Ursache unklar

Der Crash ereignete sich laut Polizei am Sonntag gegen 20.30 Uhr. Dabei wurde zwei Männer schwer verletzt. Ein 33-Jähriger war mit einem Molkereilaster in Richtung Abbendorf unterwegs, als das Gespann aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Auf einer Strecke von hundertfünfzig Metern kam es zur Kollision mit drei Straßenbäumen, bevor der Lastwagen umkippte und auf der Fahrbahn liegen blieb.

Vollbremsung reicht nicht

Ein entgegenkommender 41-jähriger Fahrer eines Opel konnte einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Trotz einer Vollbremsung krachte er in das auf der Seite liegende Fahrzeug. Beide Männer wurden mit schweren Verletzungen in die Krankenhäuser Bremen Mitte und Rotenburg eingeliefert. Die L 131 ist für Bergungsarbeiten gesperrt. Die Sperrung dauert noch bis etwa Montagmittag an, so die Polizei. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Informationen vor.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
150 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger