Er wusste schon früh, dass Reiten seine Berufung ist: Harm Lahde.

Er wusste schon früh, dass Reiten seine Berufung ist: Harm Lahde.

Foto: privat

Zeven
Sport

Auf dem Weg zur Spitze: Springreiter Harm Lahde

13. April 2022 // 16:05

Der Weg zum erfolgreichen Reiter ist steinig, aber für Harm Lahde aus Sassenholz in der Samtgemeinde Zeven war früh klar, dass Reiten genau sein Ding ist.

Im September 2021 ritt Harm Lahde mit der siebenjährigen Stute „Just a Dream“ im belgischen Lanaken zur Weltmeisterschaft der Jungen Springpferde.

Mit Durchhaltevermögen und Disziplin

Er machte eine Ausbildung zum Bereiter im Stall von Reinhard Haßmann, dem Vater der erfolgreichen Brüder Toni und Felix. Sieben Jahre blieb er dort und arbeitete zielstrebig an seiner Karriere.

Ziele stecken und verfolgen

Er hat den ersten Großen Preis gewonnen, ist Nationenpreise mit der Deutschen Mannschaft und erste Fünf-Sterne-Turniere geritten.

Welche Ziele der 34-Jährige als Nächstes hat, steht am Sonnabend in der ZEVENER ZEITUNG und auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2003 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger