Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit beim Überholen verlor ein 24-jähriger Autofahrer beim Einscheren die Kontrolle über seinen VW Golf.

Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit beim Überholen verlor ein 24-jähriger Autofahrer beim Einscheren die Kontrolle über seinen VW Golf.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Autofahrer ohne Führerschein verunglückt bei Brauel

27. Januar 2022 // 10:21

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 71 wurde am Mittwochnachmittag ein 24-jähriger Autofahrer schwer verletzt.

Überhöhte Geschwindigkeit

Nach bisherigen Erkenntnissen hat der Mann gegen 15.40 Uhr mit seinem VW Golf zwischen Brauel und Seedorf mehrere Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit überholt. Aufgrund von Gegenverkehr musste er hinter einem Viehtransporter einscheren. Dabei touchierte er den Lastwagen.

Kontrolle verloren

Der 24-jährige verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Im Seitenraum prallte der Wagen gegen einen Straßenbaum. Mit schweren Verletzungen wurde der Fahrer in ein Krankenhaus eingeliefert.

Keine Fahrerlaubnis

Wie sich später herausstellte, ist der 24-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 25.000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1940 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger