Ein Landwirt kippt Milch aus einem Eimer in ein Abholgefäß

Deutsche Bauern produzieren zu viel Milch, sagen die Molkereien. Nein, es wird zu viel unter geringeren Standards produzierte Milch importiert, sagen die Landwirte. Die Vermarkter bieten Gespräche an. Die Milchbauern kündigen weitere Proteste an.

Foto: Strauch/dpa

Zeven

Bauern fordern faire Milchpreise

10. Juni 2021 // 10:50

Morgen machen sich Landwirte mit ihren Schleppern wieder auf den Weg zu den Molkereien im Land. Ab 10 Uhr demonstrieren sie in Elsdorf.

Vorwurf: Molkereien zahlen zu wenig

Milchviehalter fühlen sich von den Molkereien schlecht behandelt und vor allem schlecht bezahlt. Morgen wollen sie ihrem Unmut erneut Luft machen. Die Initiative Land schafft Verbindung (LsV) hat zu einer Demonstration in Elsdorf aufgerufen. Ab 10 Uhr werden Milchviehhalter vor dem Werkstor gegen die ihrer Meinung nach zu geringen Auszahlungspreise protestieren.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1597 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger