Eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei hat Mittwochabend einen 21-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr der Hansalinie A1 gezogen.

Eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei hat Mittwochabend einen 21-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr der Hansalinie A1 gezogen.

Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa (Symbolbild)

Zeven

Elsdorf: Polizei zieht bekifften Autofahrer aus dem Verkehr

Von Joachim Schnepel
7. Oktober 2021 // 10:33

Eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei hat Mittwochabend einen 21-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr der Hansalinie A1 gezogen.

Verkehrskontrolle auf Parkplatz

Der junge Mann war gegen 23 Uhr mit seinem Auto in Richtung Hamburg unterwegs, als ihn die Beamten zur Verkehrskontrolle auf einen Parkplatz lotsten. Dabei erkannten sie Anzeichen, die auf den Konsum von Rauschgift hindeuteten.

Urintest bestätigt Verdacht

Ein Urintest bestätigte diesen Verdacht. Demnach hatte der Fahrer vor Fahrtantritt Marihuana zu sich genommen. Er musste eine Blutprobe abgeben. Weil sein Wohnsitz nicht in Deutschland liegt, wurde gegen ihn die Zahlung einer Kaution von 1250 Euro angeordnet.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
624 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger