Die Feuerwehrleute hatten den Brand bei Helvesiek nach einer Stunde abgelöscht.

Die Feuerwehrleute hatten den Brand bei Helvesiek nach einer Stunde abgelöscht.

Foto: Feuerwehr/Opitz

Zeven

Feuerwehren löschen brennenden Mähdrescher bei Helvesiek

15. August 2021 // 13:13

Der Brand eines Mähdreschers bei Helvesiek wurde von den Ortsfeuerwehren Scheeßel und Westervesede innerhalb einer Stunde gelöscht.

Beim Abernten eines Getreidefelds geriet der Mähdrescher in Brand. Da bei den trockenen Temperaturen der letzten Tage und durch den Wind ein weiteres ausbreiten der Flammen verhindert werden musste, wurden mehrere Wasser-führende Löschfahrzeuge der Feuerwehren aus der Umgebung alarmiert. Zusätzlich unterstützten Landwirte mit ihren Güllefässern bei der Wasserversorgung.

Nach rund einer Stunde konnte der Leitstelle in Zeven „Feuer aus“ gemeldet und mit den Nachlöscharbeiten begonnen werden. Im Einsatz befanden sich drei Trupps unter Atemschutz, die den Motorraum des Mähdreschers öffneten, um weitere Glutnester abzulöschen. Während der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Immer informiert via Messenger
Wen wünscht ihr euch als Kanzler*in?
3810 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger