Seit Freitag haben sich kreisweit weitere 36 Personen mit dem Corona-Virus infiziert.

Seit Freitag haben sich kreisweit weitere 36 Personen mit dem Corona-Virus infiziert.

Foto: dpa

Zeven

Gesundheitsamt meldet 201 Infizierte im Kreis Rotenburg

Von Nord 24
7. Dezember 2020 // 16:09

Im Landkreis gibt es seit Freitag 36 neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 1270 Fälle gezählt. 1058 Infizierte sind bereits genesen.

Die meisten Fäle weist die Stadt Rotenburg aus

Somit verzeichnet das Gesundheitsamt aktuell 201 Infizierte. Zwölf Erkrankte befinden sich in stationärer Behandlung.

Die sogenannte „Sieben-Tage-Inzidenz“ liegt für das gesamte Kreisgebiet somit bei 79 Neuinfektionen in Bezug auf 100 000 Einwohner. Das sind sieben weniger als am Freitag vergangener Woche.

Mit 65 aktiven Corona-Fällen führt die Stadt Rotenburg die Statistik an. Es folgen die Samtgemeinde Zeven mit 25 Fällen, die Samtgemeinde Sottrum mit 24 Fällen, die Stadt Visselhövede mit 22 Fällen, die Stadt Bremervörde mit 15 Fällen, die Samtgemeinde Tarmstedt mit 14 Fällen. In der Einheitsgemeinde Scheeßel werden 10 Fälle, in der Samtgemeinde Selsingen 9 Fälle, in der Samtgemeinde Bothel 6 Fälle und in der Samtgemeinde Geestequelle 4 Fälle gemeldet. Lediglich 3 Fälle sind es in der Samtgemeinde Sittensen sowie der Einheitsgemeinde Gnarrenburg. Die Samtgemeinde Fintel hat nur einen Fall.

Elf Personen sind seit Beginn der Pandemie verstorben. In Quarantäne befinden sich aktuell 850 Kontaktpersonen Infizierter.

Fragen zum Thema Corona werden am Bürgertelefon des Landkreises montags bis freitags von 9-13 Uhr unter der Rufnummer 04261/983983 beantwortet.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.lk-row.de/corona

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1277 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger