Das von der Polizei sichergestellte verbotene Springmesser hatte eine Länge von mehr als zehn Zentimetern.

Das von der Polizei sichergestellte verbotene Springmesser hatte eine Länge von mehr als zehn Zentimetern.

Foto: Polizei

Zeven

Gyhum: Polizei entdeckt verbotenes Springmesser

Von Joachim Schnepel
12. Mai 2021 // 10:47

Bei einer Kontrolle hat die Polizei am Dienstagabend auf dem Autobahnparkplatz Glindbusch einen jungen Mann aus dem Verkehr gezogen.

Mit BMW in Richtung Bremen unterwegs

Der 20-Jährige war mit einem 1er BMW in Richtung Bremen unterwegs. An dem Fahrzeug befanden sich Kennzeichen, die zu einem anderen Auto gehörten. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Verstößen gegen das Pflichtversicherungs- und Kraftfahrzeugsteuergesetz ein.

Verbotenes Springmesser entdeckt

Außerdem entdeckten die Beamten bei dem 20-Jährigen griffbereit in seiner Jacke, ein verbotenes Springmesser. Somit kam ein weiterer Verstoß gegen das Waffengesetz hinzu.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
77 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger