Eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Sittensen hat am Dienstag auf der Hansalinie A1 einen betrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen (Symbolbild).

Eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Sittensen hat am Dienstag auf der Hansalinie A1 einen betrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen (Symbolbild).

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Heidenau: Lkw-Fahrer mit mehr als 2,3 Promille erwischt

Von Joachim Schnepel
18. Mai 2022 // 11:23

Eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Sittensen hat am Dienstag auf der Hansalinie A1 einen betrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen.

61-Jähriger steht unter Alkohol

Die Beamten waren gegen 17.30 Uhr auf den in Richtung Hamburg fahrenden Sattelzug des Mannes aufmerksam geworden. Bei einer Verkehrskontrolle auf dem Parkplatz Heidenau erkannten sie, dass der 61-jährige Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand.

Mann muss Blutprobe abgeben

Ein Atemalkoholtest bestätigte den Eindruck: mehr als 2,3 Promille. Der Mann musste eine Blutprobe und auch seinen Führerschein abgeben.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
238 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger