Ein Stall brennt in Sottrum.

In Sottrum ist ein großer Stall niedergebrannt.

Foto: Polizei

Zeven
Blaulicht

Historischer Rinderstall in Sottrum in Flammen

Autor
Von nord24
6. September 2021 // 08:42

In Sottrum (Kreis Rotenburg) ist in der Nacht zum Montag ein großer Stall in Brand geraten

Feuer im Strohlager

Das mehr als 100 Jahre alte Gebäude hatte aus zunächst ungeklärten Gründen im Strohlagers des Obergeschosses Feuer gefangen und war komplett niedergebrannt. Ersten Schätzungen zufolge entstand dabei ein Sachschaden von etwa 150.000 Euro.

Landwirt muss wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt werden

Der 38 Jahre alte Landwirt erlitt bei dem Versuch, seine Tiere zu retten eine Rauchgasvergiftung und musste ambulant behandelt werden. Der Rinderstall war als einziges Gebäude auf dem landwirtschaftlichen Hof von dem Feuer betroffen. Alle Tiere sollen nach Angaben der Polizei gerettet worden sein. Am Montagmorgen sei der Brand unter Kontrolle gewesen, hieß es. Die Nachlöscharbeiten sollten bis in die Mittagsstunden dauern. (lni/mb)

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1436 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger