Die Unfallstelle mit dem völlig zerstörten Wagen.

Die Unfallstelle mit dem völlig zerstörten Wagen.

Foto: Feuerwehr

Zeven

Kirchwalsede: Feuerwehr rettet Ehepaar und Hund

Von Joachim Schnepel
4. Juni 2021 // 11:50

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Kirchwalsede sowie Visselhövede am Donnerstagnachmittag alarmiert.

Pkw kommt von der Fahrbahn ab

Ein älteres Ehepaar sowie ein Hund befanden sich in einem verunfallten PKW, der von Kirchwalsede aus kommend in Richtung Rieckenbostel unterwegs war. Nach Angaben der Polizei kam der PKW aus noch ungeklärter Ursache erst links von der Fahrbahn ab, prallte dort gegen einen Baum und schleuderte dann über die Fahrbahn zurück, bis das Auto schräg im gegenüberliegenden Graben zum Stehen kam.

Fahrer schwer verletzt

Der Fahrer wurde hierbei eingeklemmt und schwer verletzt. Die Ehefrau erlittt leichte Verletzungen mit dem ersten Rettungswagen in das Krankenhaus verbracht worden. Eine im Fahrzeug befindlicher Hündin wurde von der Feuerwehr in Obhut genommen und später an die Polizei übergeben.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
384 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger