Das Coronavirus im Modell: Im Landkreis Rotenburg sinkt der Inzidenzwert seit Wochenbeginn stetig.

Das Coronavirus im Modell: Im Landkreis Rotenburg sinkt der Inzidenzwert seit Wochenbeginn stetig.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Kreis Rotenburg entfernt sich von 100er-Inzidenz

1. April 2021 // 12:19

Der Landkreis Rotenburg stand kurz davor, die Corona-“Notbremse“ zu ziehen. Doch jetzt entfernt er sich wieder von der 100er-Inzidenz.

27 neue Fälle im Landkreis

Am Donnerstag meldete das Gesundheitsamt 27 neue Fälle. Damit wissen die Behörden derzeit von kreisweit 294 akuten Fällen. Elf Betroffene liegen im Krankenhaus. Alle Infizierten und rund 615 Kontaktpersonen stehen unter Quarantäne.

Tendenz: fallend

Der Inzidenzwert betrug am Donnerstagmorgen 77,5. Heißt: Je 100.000 Einwohner steckten sich in den zurückliegenden sieben Tagen 77,5 mit dem Virus an. Der Wert fällt damit seit Wochenbeginn kontinuierlich.

Zeven liegt weiter vorn

Nach wie vor ist die Samtgemeinde Zeven am meisten betroffen. Dort sind 74 aktuelle Fälle bekannt. Bremervörde (43) und Rotenburg (39) liegen auf den Plätzen zwei und drei.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1675 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger