Nach heftigem Regen hatte die Polizei auf der A1 bei Elsdorf und Stuckenborstel gut zu tun.

Nach heftigem Regen hatte die Polizei auf der A1 bei Elsdorf und Stuckenborstel gut zu tun.

Foto: dpa

Zeven
Blaulicht

Kreis Rotenburg: Schwere Unfälle nach Starkregen

9. Juli 2021 // 17:24

Nach Starkregen haben sich auf der A1 im Kreis Rotenburg zwei schwere Unfälle ereignet. Eine Frau erlitt dabei leichte Verletzungen.

Crash bei Stuckenborstel

In Höhe der Abfahrt Stuckenborstel verlor eine 37-Jährige Autofahrerin am Donnerstagabend die Kontrolle über ihren Wagen. Der schleuderte gegen die

Schutzplanke. Anschließend prallte er gegen den Anhänger eines Sattelzuges.

Hoher Sachschaden

Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Den schätzt die Polizei auf 40.000 Euro.

Wagen schleudert bei Elsdorf

Ebenfalls wegen schwerer Regenfälle krachte es später an der Anschlussstelle Elsdorf. Dort verlor ein 47-Jähriger die Kontrolle über sein Auto. Es schleuderte über die Fahrbahn.

23-Jährige verletzt

Dann kollidierte es mit dem Wagen einer 23-Jährigen. Sie zog sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
76 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger