Glasfaserkabel.

Bis 2028 sollen 60.000 Gebäude im Landkreis Rotenburg ans Glasfasernetz angeschlossen sein.

Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Zeven

Landkreis Rotenburg plant Glasfaser für alle

28. November 2021 // 17:00

Im Landkreis Rotenburg sollen in anderthalb Jahren 5900 Gebäude ans Glasfasernetz angeschlossen sein. Doch das ist erst der Anfang.

Vieles schon besser im Kreis Rotenburg

Seit Jahren arbeiten Landkreis und Gemeinden daran, den Bürgern schnellere Internetleitungen anzubieten. In vielen Dörfern hat sich die Lage deshalb erheblich verbessert. Mit Fördermitteln des Bundes läuft derzeit der Anschluss unterversorgter Häuser ans Glasfasernetz.

Viele Millionen Euro Kosten

Dies betrifft Adressen, an denen weniger als 30 Mbit/s möglich sind. Bis 2028 sollen alle Gebäude im Landkreis einen Glasfaseranschluss haben können. Einen dreistelligen Millionenbetrag soll das kosten.

Was bisher schon umgesetzt ist, warum Firmen im ländlichen Raum beim Ausbau zurückhaltend sind und woher das Geld für die Leitungen kommt, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
621 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger