Das  ehemalige Kreiskrankenhaus in Otterndorf

Der Kreistag in Cuxhaven hat beschlossen, das einst privatisierte, dann vom Investor abgestoßene und in Insolvenz geratene ehemalige Kreiskrankenhaus in Otterndorf wieder zu übernehmen. Es wird in eine gemeinnützige Gesellschaft überführt.

Foto: NZ

Zeven

MLK-Aktivisten wittern Morgenluft

22. August 2021 // 15:00

Die parteilose Landratskandidatin Gabriele Hornhardt sichert Unterstützung zu – Kreis Cuxhaven holt sich privatisiertes Krankenhaus zurück

Enspurt vor dem Wahltag

Der Offenser MLK-Aktivist Karl-Walter Bluhm und seine Mitstreiter, die sich für ein neues Krankenhaus in Zeven stark machen, treten zum Endspurt an. Die „zweite Luft“ beschert ihnen der Coup, den der Kreis Cuxhaven dieser Tage mit der Übernahme des einst privatisierten Kreiskrankenhauses in Otterndorf gelandet hat, und die von der hiesigen Landratskandidatin Dr. Gabriele Hornhardt zugesagte Unterstützung.

Worin diese Unterstützung besteht und welche Schlüsse die MLK-Kämpfer daraus ziehen, lest ihr in der Montagausgabe der ZEVENER ZEITUNG und auf NORD|Erlesen.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1579 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger