Freude herrscht bei Vereinsmitgliedern und Besuchern am Freitagnachmittag beim Richtfest am Wilstedter Heimathaus.

Freude herrscht bei Vereinsmitgliedern und Besuchern am Freitagnachmittag beim Richtfest am Wilstedter Heimathaus.

Foto: Saskia Harscher

Zeven

Richtfest in Wilstedt: Ein Meilenstein für zwei Vereine

20. Mai 2022 // 17:11

Gemäß dem Motto „Zusammen sind wir stärker“ gehen der Heimatverein Wilstedt und das Junge Blasorchester (JBO) gemeinsame Wege.

Ein Haus für alle

Der Anbau am Heimathaus wird künftig das neue Zuhause für beide Gruppen.

Am Freitag feierten alle zusammen Richtfest und wenn alles glatt läuft, bereits im Herbst den Einzug.

Investition in die Zukunft

Etwa 180 000 Euro kostet der Anbau. Rund 121 000 Euro gibt es als Förderung vom Amt für regionale Landesentwicklung in Lüneburg.

Kirche plant Neubau

Keinen Anbau, sondern einen Neubau will hingegen die Kirchengemeinde Wilstedt/Tarmstedt verwirklichen.

Gern wären die Verantwortlichen schon weiter in der Umsetzung des Projektes.

Warten auf die Baugenehmigung

Derzeit wartet die Kirche auf die Baugenehmigung, die seit einem guten halben Jahr bei der zuständigen Behörde in Rotenburg liegen soll.

Was sich Heimatverein und JBO von dem gemeinsamen Projekt versprechen und was der Neubau der Kirche kosten soll, steht am Samstag in der ZEVENER ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
238 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger