Freitagmittag kam es in Rotenburg in Höhe des Abzweigs zur Siedlung Luhne zu einem Unfall mit einem Rettungswagen. Der Unfallverursacher haute danach ab.

Freitagmittag kam es in Rotenburg in Höhe des Abzweigs zur Siedlung Luhne zu einem Unfall mit einem Rettungswagen. Der Unfallverursacher haute danach ab.

Foto: dpa

Zeven

Unfall mit Rettungswagen: Verursacher haut ab

20. Februar 2022 // 13:01

Am Freitagmittag gegen 11:20 Uhr befuhr ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt die B75 von Sottrum in Richtung Rotenburg. Dabei kam es zu einem Unfall.

Signal nicht bemerkt

In Höhe des Abzweigs zur Siedlung Luhne bemerkte ein entgegenkommender Autofahrer das Blaulicht und Martinshorn des Rettungswagens augenscheinlich zu spät und geriet ins Schleudern, teilt die Polizei mit.

Ausweichmanöver und Kollison

Durch ein sofort eingeleitetes Ausweichmanöver der Rettungswagenfahrerin konnte zwar ein Unfall mit dem entgegenkommenden Fahrzeug verhindert werden, einen Unfall mit einem parallel in gleicher Richtung fahrenden Auto konnte sie jedoch nicht vermeiden.

Unfallverursacher verschwindet

Verletzt wurde dabei niemand. Der Unfallverursacher entfernte sich in der Folge von der Unfallstelle ohne auf das Eintreffen der Polizei zu warten.

Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem Verursacher machen können, werden gebeten, sich unter der Tel: 04261/9470 zu melden.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2042 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger