Beamte der Rotenburger Polizei stellten am Sonntag in Scheeßel eine Waffe sicher, mit der auf eine Frau gezielt worden sein soll.

Beamte der Rotenburger Polizei stellten am Sonntag in Scheeßel eine Waffe sicher, mit der auf eine Frau gezielt worden sein soll.

Foto: picture alliance / dpa

Zeven
Blaulicht

Scheeßel: Mann bedroht junge Frau mit Waffe

15. November 2021 // 09:25

Ein 30-Jähriger soll am Sonntag mit einer Waffe auf eine Frau gezielt haben. Die Polizei fasste den Mann.

Unterwegs in der Zevener Straße

Die junge Autofahrerin hatte der Rotenburger Polizei am Nachmittag von dem bedrohlichen Vorfall berichtet. Sie sei gegen mit ihrem Wagen unterwegs gewesen: Dann habe in der Zevener Straße ein Unbekannter mit einer Schusswaffe auf sie gezielt.

Mann ist bekannt

Eine Streifenbesatzung traf später auf einen den Beamten hinlänglich bekannten Mann. In dem von ihm zuvor genutzten Auto fand die Polizei eine Schreckschusspistole und einen Teleskopschlagstock. Den Fund stellten die Beamten sicher.

Strafverfahren eingeleitet

Gegen den 30-Jährigen leiteten sie ein Strafverfahren ein. Es geht um den Verdacht der Bedrohung und einen Verstoß gegen das Waffengesetz.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2969 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger