Klaus Viebrock (rechts) und die Organisatoren des ersten Selsinger Engelmarktes zeigen sich gut gelaunt vor der „Blangdöör“ ihres Heimathauses.

Klaus Viebrock (rechts) und die Organisatoren des ersten Selsinger Engelmarktes zeigen sich gut gelaunt vor der „Blangdöör“ ihres Heimathauses.

Foto: Gerda Holsten

Zeven

Selsingen: Perfekter Tag am Heimathaus

Autor
Von nord24
7. November 2021 // 14:03

Premiere gelungen: Der erste Selsinger Engelmarkt erfreut Besucher, Aussteller und Veranstalter gleichermaßen.

Im Heimathaus

Ein Dutzend Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker präsentierten ihre Erzeugnisse am Sonnabend im kuschelig warmen Heimathaus.

Auf dem Flett brannte ein offenes Feuer und der große Kachelofen, so schien es, wollte auch sein Bestes geben.

Eigene Herstellung

Genähtes, Gestricktes, Gesägtes, Gesponnenes und Gewebtes hatten fleißige Hände geschaffen.

Die Aussteller sind überwiegend in der Samtgemeinde Selsingen zu Hause, doch auch Freundinnen aus Bremen und Geestland fanden den Weg zur Greven Worth in Selsingen.

Welche Überraschung die Veranstalter im Gästebuch fanden, steht am Montag in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
531 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger