Der illegal entsorgte Müll am Feldweg lieferte der Polizei Hinweise auf die Verursacherin.

Der illegal entsorgte Müll am Feldweg lieferte der Polizei Hinweise auf die Verursacherin.

Foto: Polizei

Zeven

Umweltsünderin in Gyhum der Polizei gemeldet

13. Juli 2021 // 16:18

Die Zevener Polizei ermittelt derzeit gegen eine 30-jährige Frau wegen des Verdachts der illegalen Müllentsorgung in Gyhum.

Die Frau war am Freitag dabei beobachtet worden, wie sie mit ihrem Wagen auf einem Feldweg an der Straße In den Wiesen stand. Wenig später entdeckten Zeugen an dieser Stelle weggeworfenen Unrat.

Nachdem der Zeuge den Müll beseitigt hatte, meldete er sich bei der Polizei. Die Beamten entdeckten darin Hinweise, die eindeutig auf die 30-Jährige als Verursacherin hindeuten.

Gegenüber der Polizei stritt die Frau die Ordnungswidrigkeit nach dem Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz jedoch ab. Die weiteren Ermittlungen sollen das nun klären.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
318 abgegebene Stimmen